Ringe und Ronden

Bei Dela werden Brennschnitte materialschonend hergestellt

Stahlzuschnitte der DELA GmbH & Co. KG, wie zum Beispiel Ringe und Ronden, werden auf modernsten Anlagen mit der Erfahrung und Kompetenz von über 50 Jahren hergestellt, so dass jeder Stahlzuschnitt optimal zur Herstellung Ihres Endproduktes beiträgt. Die Brennteile werden nach Ihren Vorgaben (gerne auch per CAD-File) gefertigt. So sparen Sie Zeit und Geld und erhalten immer gleichbleibende Qualität für Ihre individuell erforderlichen Stahlzuschnitte.

Ronden und Ringe auf einen Blick

Erfahren Sie, was Ronden sind und welche Abmessungen das Ausgangs- und das Endprodukt haben darf.

  • Was lässt sich brennen: Stahlronden können per Brennschneiden aus unserem vorrätigen Stahl und von Ihnen
    gestelltem Material (Lohnblech) hergestellt werden
  • Verfahren: Plasmaschneiden und Autogenschneiden
  • Service: Zusätzlich Prüfbescheinigungen und Abnahmen für die Brennteile möglich
  • Stahlsorten: Die schneidbaren Sorten finden Sie weiter unten unter Unsere ständig vorrätigen Werkstoffe für die Brennzuschnitte
  • Fragen? Schauen Sie in unseren FAQs oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf: https://delaflanschen.de/anfragen/

Was ist eigentlich eine Ronde?

Sehr vereinfacht ausgedrückt, ist eine Ronde eine Scheibe aus Stahl. Da eine Scheibe aber meist sehr flach ist, beschreibt der Begriff der Ronde eher eine dickere Stahlscheibe. Man könnte auch sagen, dass eine Ronde ein sehr flacher Zylinder ist. Wenn ein Ring aus einer Stahlplatte geschnitten wird, bleibt also auch immer eine Ronde übrig. Ein typisches Beispiel ist der uns allen bekannte Euro. Der goldene Bereich ist der Ring und der innere silberne Bereich ist eine Ronde.

Die möglichen Maße bei den Brennzuschnitten

 RingeRonden 
Durchmesser innen (Min-Max)abhängig von der Dicke bis 2970mm-
Durchmesser außen (Min-Max)2990mm2990mm
Materialstärke (Min-Max)3 bis 150mm3 bis 150mm
ToleranzenEN ISO 9013 Toleranzklasse 2 oder nach Absprache

 

Weitere Dienstleistungen für Ihre Formzuschnitte

Als besonderen Zusatzservice übernimmt Dela auf Wunsch auch die Abnahmen für die gefertigten Stahlzuschnitte und sorgt für entsprechende Prüfbescheinigungen, wenn diese notwendig sind. Die Brennschnitte und das verwendete Material werden von externen Prüfeinrichtungen analysiert. Daneben sind viele weitere Zusatzprüfungen möglich. Informationen dazu finden Sie unter Abnahmen & Prüfbescheinigungen für DELA Produkte

Ihre Vorteile bei Dela

  • Fachkompetenz im Unternehmen: Erfahrung aus 50 Jahren
  • CNC-Maschinen: Brennzuschnitte mittels CNC gesteuerter Brennschneidanlagen
  • Präzise: Großserien und Einzelstück mit engsten Toleranzen und höchster Genauigkeit
  • Zuverlässig: Durch die Schneidtechnlogien Plasmaschneiden und Autogenschneiden erhalten Sie immer die gleiche Präzision bei Ihren Brennteilen
  • Liefertreue: Bei uns steht die Liefertreue an oberster Stelle

Unsere ständig vorrätigen Werkstoffe für die Brennzuschnitte

Da wir die folgenden Werkstoffe immer in ausreichender Menge auf Lager haben, entfällt die Nachbestellung bei Ihrem Auftrag und wir können sofort loslegen. Das reduziert die Lieferzeiten und Sie können besser und sicherer planen. 

Stahlsorte ENStahlsorte DINWerkstoffnummer  
S235JR G2/+AR/+NRST 37-2 1.0038 
S355J2 G3/+N  ST52-3 N    1.0570 
P265GH (SA516GR60)H II  1.0425 
P275 NL1  TStE 285   1.0488 
P275 NH WStE 285 1.0487 
P355 NL1/NL2 (SA516GR70)T/EStE 355 1.1106/1.0566 
P355 NHWSTE 3551.0565 
P355 GH19 MN 6 1.0473 
P460 NL1/NL2 T/EStE 4601.8915/1.8918 
C22.8 C22.81.0460 
C45C451.0503 
16Mo3 16 MO 31.5415 
13CroMo4-5 13 CrMo 441.7335 

 

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Werkstoff, seiner Verarbeitung oder zun unserern Produkten, dann schreiben Sie uns: https://dela-flanschen.de/anfragen/

Die häufigsten Fragen (FAQ)

Wir können Ihre Ringe und Ronden bis zu einer maximalen Breite von 2990mm schneiden.

Aus allen bei uns lagernden Stahlsorten sowie aus gegebenenfalls von Ihnen bereitgestellten Lohnblechen.

Ja, wir versuchen immer alles was uns möglich ist um Ihre Terminwünsche zu realisieren.

Leider nicht, da unsere Schneidanlagen nicht mit einem Bohrwerk ausgestattet sind. Wir können die Bohrungen gerne nachträglich in unserer Mechanischen Bearbeitung einbringen.

Ja unsere Plasma-Schneidanlagen verfügen über ein 3D-Fasenagregat mit dem wir in der Lage sind die Fasen direkt an das Bauteil zu brennen.


Bildquelle: pixabay.com / stux